normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten

Willkommen am Thüringer Meer - Eine Region in Bewegung

Diese Website informiert Sie über den aktuellen Entwicklungsstand der Naturparkregion Thüringer Meer.

Ingesamt beteiligen sich 21 Gemeinden aus zwei Landkreisen in einer kommunalen Arbeitsgemeinschaft am gemeinsamen Ziel, die größte zusammenhängende Stauseelandschaft in Europa zu einer Qualitätserholungsregion zu entwickeln.

 

Thüringer Meer

 

Nachrichten (Update: September 2018)

 

MDR-Beitrag Thüringer Journal vom 26.09.2018

Das Thüringer Meer - Eine Bilanz   

Den TV-Beitrag des MDR finden Sie "hier".

 

Presseartikel Ostthüringer Zeitung vom 26.09.2018

Am Thüringer Meer geht es jetzt richitg los // Auf Regionalkonferenz in Krölpa Bilanz gezogen  

Die Presseartikel der OTZ finden Sie "hier".

 

Regionalkonferenz 2016 -2018 Thüringer Meer - Eine Region in Bewegung

Auf der Regionalkonferenz wurde für die Jahre 2016-2018 Bilanz gezogen. Das Regionalmanagement Thüringer Meer sowie weitere Aktuere stellten die Ergenisse auf der Regionalkonfernez vor. Auch die Thüringer Landesregierung war eingeladen und konnte sich über die Entwicklung der Naturparkregion Thüringer Meer informieren. 

Die Präsentation der der Regionalkonfernez können Sie sich hier Herunterladen.    

 

Einreichung erster Fördermittelvoranfragen bei der Thüringer Aufbaubank

Zum 31.08.2018 wurden für folgende öffentliche Infrastrukturvorhaben erste Fördermittel-voranfragen nach der Richtline der Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der regionalen Wirtschafststruktur (GRW) " bei der Thüringer Aufbaubank eingereicht:

 

Ankerort Sperrmauer Bleiloch // Stadt Schleiz
- REK-Projekt SZ-P2

  Errichtung einer Aussichtsplattform "Stauseebalkon" am Ankerort Sperrmauer Bleiloch

  als auskragende Balkonkonstruktion in Verbindung mit einer barrierefreien Wegeverbindung

  von der Aussichtsplattform zur Schiffsanlegestelle für die Fahrgast- und Linienschifffahrt

  sowie der Zielgruppe der Wasserwanderer und Segler


- REK-Projekt SZ-P3
  Errichtung einer barrierefreien Schiffsanlegestelle für die Fahrgast- und Linienschifffahrt

  sowie der Zielgruppe der Wasserwanderer und Segler

 

Ankunftsort Saalburg // Stadt Saalburg-Ebersdorf
- REK-Projekt SB-P6
  Räumliche Vernetzung Stadt-Strand-Wasser

  Schaffung einer Brückenverbindung zwischen dem Strandbereich und der Innenstadt Saalburg

  zur direkten Erreichbarkeit (wasser-)touristischer Angebote


- REK-Projekt SB-P9 

  Aufwertung des Hafenbereiches "Marina" und Errichtung einer barrierefreien

  Schiffsanlegestelle in den Blickbereich des Stand- und Badeareals

 

Ankerort Harra // Gemeinde Harra
- REK-Projekt HR-P6

  Errichtung einer qualitativen Platzsituation - Wanderblume Harra //

  Qualifizierung und Aufwertung bestehender Wanderwege vom Augangsort Harra ausgehend

  - "Entdeckertour durch das alte Saaletal"

 

Presseartikel Ostthüringer Zeitung vom 02.07.2018

Schwimmende Ferienhäuser TreibHouse in Saalburg eröffnet: Startschuss für weitere Investitionen

Den Presseartikel sowie einen Kommentar der OTZ finden Sie "hier".

 

TreibHouse

 

 

Stausee in Flammen

 

Stausee in Flammen

 

Am 28.07.2018 steht der Stausee in Flammen. Rund um das Event erwartet Sie ein abwechslungsreiches Programm.

Sie können an diesem Tag auch in der Alter Bucht (Saalthal Alter) Wasserski, Wakeboard und Tube fahren.

Weitere Infomation rund um das Event "Stausee-in-Flammen" finden Sie unter: www.stausee-in-flammen.com

 

Umsetzung erster Infrastruktrelemente aus dem Gestaltungskatalog Thüringer Meer

Am 16.06.2018 wurde der neue Rastplatz für Wanderer und Radfahrer durch den Bürgermeister der Gemeinde Pottiga feierlich eingeweiht (siehe Presseartikel vom 18.06.2018). Das Regionalmanagement Thüringer Meer dankt Herrn Bürgermeister Sell für seine offene Umgangsweise und als Mann der Tat in Bezug auf die touritische Entwicklung am Thüringer Meer. Der "Wachhügel" in Pottiga wurde durch Infrastrukturelemente aus dem Gestaltungskatalog Thüringer Meer ergänzt. Künftig wird somit die erste Ruheinsel am Thüringer Meer über die Geschichte Pottigas, das Grüne Band und die Wanderregion rund um den Ort informieren. Ein weiteres Hightlight stellt der wettergeschützte Pavillon mit seinem W-LAN-Zugang und eine Ladesäule für E-Bikes und Mobilfunktelefone dar. Ziel soll sein, dass alle Ruheinseln am Thüringer Meer eine Wegeverknüfung durch die gesamte Region aufweisen (von Pottiga bis Hohenwarte).

 

Kurz notiert: Was ist eine Ruheinsel? 

- Rastplatz für Wanderer und Radfahrer

- Integrierung in das öffentliche Rad- und Wandernetz am Thüringer Meer (von Pottiga bis Hohenwarte) 

- Beginn und Ende eines Rundwanderweges / Verknüpfung zu weiteren Rad- und Wanderwegen

- Außergewöhnliche Lage in Bezug auf die Naturparkregion (Thema Land und Wasser)

- Informationsbereitstellung rund um die Region

- Ladestation // Infocounter (Buchungsmöglichkeiten + digitale Informationen) 

- Unterstellmöglichkeit

- Einheitliche Gestaltunsgsprache

 

Stele TM

 

Presseartikel Ostthüringer Zeitung vom 18.06.2018

Neuer Rastplatz für Wanderer und Radler: Pavillon am Pottigaer Wachhügel eröffnet

Den Presseartikel der OTZ finden Sie "hier".

 

Presseartikel Ostthüringer Zeitung vom 20.04.2018

"Treibhouse" bald am Thüringer Meer: Schwimmende Ferienhäuser auf dem Thüringer Meer

Den Presseartikel der OTZ finden Sie "hier".

 

Presseartikel Ostthüringer Zeitung vom 19.04.2018

Hochseil-Spektakel am Hohenwarte-Stausee mit den Geschwister Weisheit

Den Presseartikel der OTZ finden Sie "hier".

 

Presseartikel Ostthüringer Zeitung vom 19.04.2018

Stausee-Region ist sich beim Brücken-Neubau einig

Den Presseartikel der OTZ finden Sie "hier".

 

Presseartikel Ostthüringer Zeitung vom 31.03.2018

Schiffstaufe gestern Vormittag an der Saalburger Stauseebrücke

Den Presseartikel der OTZ Sie "hier".

 

Presseartikel Ostthüringer Zeitung vom 24.03.2018

"Jetzt kommt Bewegung in die Sache"- Leitlinien für Architekten für Projekt "Innovative Ferienhäuser" erarbeitet

Den Presseartikel der OTZ finden Sie "hier".

 

Thüringen-Journal vom 22.03.2018

Neue Tourismuskonzepte für Saalfeld und Umgebung

Touristisch hinkt die Region um die Bleilochtalsperre anderen Topadressen in Thüringen noch hinterher. Doch das soll sich nun ändern - unter anderem mit einem innovativen Ferienhauskonzept.

Den TV-Beitrag zum Projekt "Architektourismus" finden Sie "hier".

 

KAG Mitgliederversammlung am 18.04.2018

Am 18. April 2018 findet ab 17:00 Uhr in Pottiga (Touristinformationszentrum) die turnusmäßige KAG-Mitgliederversammlung statt. Allen KAG-Mitgliedern ist am 26. März 2018 das fristgerechte Einladungsschreiben versandt worden.

Bezugnehmenend auf die Beschlussvorlage "Fortschreibung der Priorisierung öffentlicher Infrastrukturvorhaben an den Schwerpunktorten am Thüringer Meer" finden Sie die Anlage "hier". Für die Beschlussvorlage "Anwendung des Gestaltungskataloges für Stadtmobilar und einzelne Infrastruktur-gegenstände" finden Sie die Anlage "hier".

 

Wir freuen uns auf Ihr Erscheinen. Regionalmanagement Thüringer Meer. 

 

Presseartikel Ostthüringer Zeitung vom 22.03.2018

Stadtrat Schleiz macht Weg frei für innovative Ferienhäuser am Thüringer Meer

Den Presseartikel der OTZ finden Sie "hier".

 

Modellprojekt Thüringer Ferienhäuser geht in die nächste Phase

Am 21./22.03.2018 findet die durch das TMIL, der Stiftung Baukultur, der IBA Thürinen und dem Regionalmanagement Thüringer Meer die initiierte Planerwerkstatt zum Thema "Innovative Ferienhäuser" statt. 

Die Presseerklärung des TMIL finden Sie "hier".

Den Beitrag des Regionalmanagements Thüringer Meer finden Sie "hier"

 

Presseartikel Ostthüringer Zeitung vom 15.03.2018

Stausee-Tourismus hat ein Wasserproblem

Den Presseartikel der OTZ finden Sie "hier".

 

Presseartikel Ostthüringer Zeitung vom 15.03.2018

Zur Entwicklung des Tourismus:Stadtrat Saalburg-Ebersdorf bittet Vattenfall um Verhandlungen

Den Presseartikel der OTZ finden Sie "hier".

 

Presseartikel Ostthüringer Zeitung vom 22.02.2018

Landessportbund will SEZ-Kloster nicht für LALALAnd aufgeben

Den Presseartikel der OTZ finden Sie "hier".

 

Presseartikel Ostthüringer Zeitung vom 17.02.2018

Große Pläne sollen Tourismus in Saalburg ankurbeln

Den Presseartikel der OTZ finden Sie "hier".

 

Presseartikel Ostthüringer Zeitung vom 06.02.2018

"Bernkastel" bald auf dem Thüringer Meer

Den Presseartikel der OTZ sowie einen Kommentar von Peter Hagen finden Sie "hier".

 

Presseartikel Ostthüringer Zeitung vom 01.02.2018

Ramelow Thüringer Meer: Neuer Anlauf zu Linkenmühlenbrücke

Den Presseartikel der OTZ finden Sie "hier".

 

Leserbrief vom 29.01.2018

Den Leserbrief an die KAG-Thüringer Meer finden Sie "hier".

 

Presseartikel Ostthüringer Zeitung vom 26.01.2018

Entlang der Autobahn im Saale-Orla-Kreis nun Werbung für Thüringer Meer

Den Presseartikel der OTZ finden Sie "hier".

 

Presseartikel Ostthüringer Zeitung vom 23.01.2018

Neuer Termin für die Saalebrücke ist jetzt Ende April

Brückenbaustart in Saaldorf nicht vor 2019

Termin zu STS-Ausfahrt und Linkenmühlenbrücke

Den Presseartikel der OTZ finden Sie "hier".

 

Radiobeitrag MDR Aktuell - Das Radio vom 09.01.2018

Aussichtpunkt in Pottiga bekommt Pavillon

Den Presseartikel finden Sie "hier".

Den Radiobeitrag zum Interview mit dem Bürgermeister von Pottiga finden Sie "hier".

 

Presseartikel Ostthüringer Zeitung vom 04.01.2018

Unterwellenborn sichert sich Stausee-Geld vom Land

Den Presseartikel zum Interview mit der Bürgermeisterin und dem Bauamt Unterwellenborn finden Sie "hier".

 

Presseartikel Ostthüringer Zeitung vom 08.11.2017

Schwimmende Ferienhäuser und Prototypen sollen ans Thüringer Meer locken

Den Presseartikel zum 5.Schleizer Wirtschaftsabend sowie einen Kommentar der Redation OTZ finden Sie "hier".

 

 

KAG Mitgliederversammlung

Am 16.November 2017 findet ab 17:00 Uhr unsere KAG-Mitgliederversammlung statt. Allen KAG-Mitgliedern geht ein Einladungsschreiben zu.

 

Informationsbrief

Der Prozess zur touristischen Entwicklung in der Naturparkregion Thüringer Meer hat durch die Beauftragung eines Regionalmanagements am Thüringer Meer seit 2014 endlich Fahrt aufgenommen. Unter dem Motto „Eine Region in Bewegung“ wurden in den letzten Monaten zahlreiche Meilensteine erreicht. Über diese möchten wir Sie in diesem Brief informieren. Zum Infobrief bitte "hier" klicken.

 

Einreichung erster Fördermittelvoranfragen bei der Thüringer Aufbaubank

Zum 31.08.2017 wurden für folgende öffentliche Infrastrukturvorhaben erste Fördermittel-voranfragen nach der Richtline der Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der regionalen Wirtschafststruktur (GRW) " bei der Thüringer Aufbaubank eingereicht:

 

Ankunftsort Sperrmauer Hohenwarte // Gemeinde Hohenwarte
- REK-Projekt HW-P1
  Errichtung eines zentralen Informationszentrums an der Sperrmauer Hohenwarte

  (Turmneubau) inklusive einer vorgelagerten attraktiven Platzsituation.
- REK-Projekt HW-P6
  Schaffung einer optimierten Wegeverbindung für den zertifizierten Hohenwarte-

  Stausee-Weg unter Einbindung des Ankunftsortes Sperrmauer Hohenwarte mit

  seiner Erlebnisfläche

 

Ankerort Saalthal Alter // Gemeinde Unterwellenborn
- REK-Projekt UW-P3

  Qualifizierung bzw. Neuerrichtung von Parkplatzflächen //

  Sanierung Wegeführung
- REK-Projekt UW-P5 i.V.m. REK-Projekt UW-P4
  Errichtung einer Stauseepromenade in der Alterbucht i.V.m einer angebundenen

  barrierefreien öffentlichen Schiffsanlegestelle für die Fahrgast- und

  Linienschifffahrt und Wasserwanderern
- REK-Projekt UW-P7

  Errichtung einer schwimmenden Plattform auf dem Stausee als Vorbereitungs-

  maßnahme für touristische Produktangebote im Bereich „Wasser erleben!“

 

Ankerort Sperrmauer Bleiloch // Stadt Schleiz
- REK-Projekt SZ-P1
  Errichtung eines Informationsbereiches am Ankerort Sperrmauer Bleiloch
- REK-Projekt SZ-P4
  Qualifizierung / Neuerrichtung von Parkplatzflächen zu einem geordneten und

  leistungsfähigen Parkraum
- REK-Projekt SZ-P5
 
Schaffung eines Rad- und Fußweges vom Wanderparkplatz Gräfenwarth zum

  Ankerort Sperrmauer Bleiloch i.V.m. der Errichtung einer Ruheinsel mit

  Stauseebalkon

 

Die Stadt Ziegenrück hat nach Erhalt des Fördermittelbescheides eine Machbarkeitsstudie „Fahrrinne und Hafen Ziegenrück“ in Auftrag gegeben. Mit einer belastbaren Aussage wird bis Ende 2017 gerechnet.

 

 

 

 

 

Die Infrastruktur- und Projektpläne inkl. Kostenorientierung an den Ankunfts- und Ankerorten im Thüringer Meer können Sie hier entnehmen (Stand: Dezember 2017).

 

 

Vorbemerkungen

 

Ankunftsort Sperrmauer Hohenwarte - Kartenansicht

 

Ankunftsort Sperrmauer Hohenwarte - Erläuterungen

 

Ankerort Saalthal Alter - Erläuterungen

 

Ankerort Saalthal Alter - Kartenansicht

 

Ankerort Altenroth - Erläuterungen

 

Ankerort Altenroth - Kartenansicht Variante A

 

Ankerort Altenroth - Kartenansicht Variante B

 

Ankunftsort Ziegenrück - Erläuterungen

 

Ankunftsort Ziegenrück - Kartenansicht

 

Ankerort Sperrmauer Bleiloch - Erläuterungen

 

Ankerort Sperrmauer Bleiloch - Kartenansicht

 

Ankunftsort Saalburg - Erläuterungen

 

Ankunftsort Saalburg - Kartenansicht

 

Ankunftsort Saaldorf - Erläuterungen

 

Ankunftsort Saaldorf - Kartenansicht

 

Ankerort Harra - Erläuterungen

 

Ankerort Harra - Kartenansicht